Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at

Copyrights:
Webdesign: Perfectweb
Grafik & Design: werbewerkstatt retz
 

Plattform Wildkatze


 
Die Plattform Wildkatze ist ein Zusammenschluss verschiedener österreichischer Organisationen, die sich für Schutz und Förderung der Wildkatze in Österreich einsetzen. Ziel ist das Ergreifen von Maßnahmen, damit die Wildkatze in Österreich wieder heimisch wird. Dazu braucht es Meldungen zu Sichtungen oder Verkehrsopfern. Diese werden von der Koordinations- und Meldestelle, die beim | naturschutzbund | Österreich angesiedelt ist, gesammelt.

Am Beginn stand ein Forschungsprojekt des Nationalparks Thayatal, in dessen Rahmen das Vorkommen der Wildkatze mehrmals nachgewiesen werden konnte. Darauf aufbauend beauftragte der NATURSCHUTZBUND Österreich mit Unterstützung der Österreichischen Bundesforste AG 2007/08 eine Habitatstudie über die potentiellen Lebensräume der Wildkatze und initiierte das Artenschutzprojekt Wildkatze.
Wildkatze hinter Baum
+
 
2008 veranstaltete der NATURSCHUTZBUND eine erste internationale Wildkatzentagung in Wels. Nach mehreren Arbeitstreffen erfolgte zu Beginn 2009 die Gründung der Plattform Wildkatze. In diesem Jahr wurde das Artenschutzprojekt auch in die Kampagne vielfaltleben eingegliedert und der Aktionsplan Wildkatze in Zusammenarbeit mit der Plattform erarbeitet und im Februar 2010 fertiggestellt.

Alle Trägerorganisationen der Plattform Wildkatze haben sich gemeinsam dazu erklärt, kostengünstig und effizient an dem Projekt Wildkatze zu arbeiten. Ziel ist es, Maßnahmen zu ergreifen, damit die Wildkatze in Österreich wieder heimisch wird.


Infofolder [PDF 380kB]

Gruppenfoto Wildkatzenexperten
+
Wildkatzenexperten aus dem In- und Ausland trafen sich erstmals am 30.9.2008, um über die Situation der Wildkatze in Österreich zu beraten.